Pause für VfL ist vorbei

Futsal: Vorbereitung auf erstes Punktspiel 2019 beginnt

Hohenstein-Ernstthal.

Nachdem bereits in dieser Woche individuelle Trainingspläne zu absolvieren waren, starten die Futsalspieler des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal heute ins Mannschaftstraining. Dazu lädt Fitnesstrainer Christian Fischer zu einer schweißtreibenden Einheit ein.

Am Dienstag wird sich zeigen, wie die Aktiven die kalorienreiche Advents- und Weihnachtszeit überstanden haben. Dann gibt es ein vereinsinternes Testspiel, bei dem Fitnesswerte ermittelt und mit dem Test vom 13. Dezember verglichen werden. Am 12. Januar steht das erste Punktspiel des neuen Jahres beim UFK Potsdam an. Als Tabellenführer mit elf Siegen aus elf Spielen ist der VfL trotz personeller Veränderungen in der Weihnachtspause, in der neben Trainer Petr Schatalin auch die Spieler Durim Elezi, Sandro Jurado Garcia und Gabriel Francisco De Oliveira Costa den Verein verlassen haben, Favorit. Potsdam ist mit nur sechs Punkten Neunter. Das Hinspiel gewann der VfL 05 11:0.

Futsal trainiert auch das Kreisligateam des VfL 05 ab Dienstag, denn die Mannschaft von Spielertrainer Max Schönwald ist am 13. Januar Gastgeber der Regionalmeisterschaft. Als amtierender Hallenkreismeister hat die VfL-Reserve Handwerk Rabenstein, Post SV Chemnitz, die SG Cabnitz, den SV Oberschöne und die SG Kreinitz zu Gast. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...