RFV Langenbernsdorf stark vertreten

Pferdesport: 7. Mitteldeutsche Reitertage laden für vier Tage nach Ostthüringen ein

Langenbernsdorf.

Zahlreiche Reiter aus Westsachsen werden bei den 7. Mitteldeutschen Reitertagen an den Start gehen, die von Donnerstag bis Sonntag in Merkendorf bei Zeulenroda stattfinden.

Der Langenbernsdorfer Springreiter Henry Stude, der zuletzt in Dorfchemnitz beim Großen Preis, einem Zwei-Sterne-S-Springen mit Colorado, den 3. Platz belegte, wird mit acht Pferden (von 5 bis 12 Jahre) vertreten sein. "Ich hoffe besonders auf ein gutes Abschneiden am Sonntag im Großen Preis. Die Pferde sind in prächtiger Form", sagte Henry Stude. Der für den RFV Moritzburg startende André Stude, der mit Mont Blanc in Baschütz den Großen Preis (M**) gewann, ist in Merkendorf mit vier Hengsten dabei. Auch Cora Falke und Thomas Krauße vom RFV Langenbernsdorf sind mit ihren Pferden in Merkendorf vertreten. Cora Falke war kürzlich in Ostsachsen sehr erfolgreich, als sie mit Desterny in zwei M**-Springen und einem L-Springen siegte.

"Wir haben insgesamt 19 Prüfungen und fast 1000 Starts. Es wurden 90 Boxen aufgestellt, und wir rechnen mit über 200 Pferden", betonte Stefan Köber vom Veranstalter PSV Merkendorf. Die Landesmeister Ellen Kölz (Sachsen), Stefanie Ogkler (Thüringen) und Dominik Jahn (Sachsen-Anhalt) kommen ebenso nach Ostthüringen wie der Dritte der Deutschen Meisterschaft von 2018, Michael Kölz. Höhepunkt der viertägigen Reitertage ist am Sonntag die Springprüfung Klasse S* mit Siegerrunde um den Großen Preis der Landwirtschaft. Dazu liegen bisher 45 Nennungen vor. (rr)

Zeitplan Donnerstag: ab 11 Uhr Springpferdeprüfungen der Klasse A bis M. Freitag: ab 9 Uhr Springen in den Klasse L bis M**, Kinderfest mit Spielmobil, Steckenpferd, Schminken und Streichelzoo. Sonnabend: ab 9 Uhr Springen der Klasse L bis S*, 14 Uhr: Großer Sparkassencup Klasse S*, 17 Uhr Barrierespringen. Sonntag: ab 9 Uhr Prüfungen für siebenjährige und achtjährige Nachwuchspferde Klasse S, 14 Uhr: Großer Preis der Landwirtschaft mit Siegerrunde Klasse S*

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...