Rubin-Paar holt bei Debüt Bronze

Zwickau.

Maximilian Springer und Elina Görler von der TSG Rubin Zwickau haben bei ihrem ersten Wettkampf als Paar auf Anhieb Landesmeisterschaftsbronze in der höchsten Leistungsklasse der Jugend gewonnen. Die Titelkämpfe im Standardtanz am Wochenende in Limbach-Oberfrohna waren auch für Noah und Lilly Borst das erste Turnier nach der Corona-Zwangspause. "Es hat großen Spaß gemacht, wieder unter Turnierbedingungen zu tanzen. Das hat uns wirklich sehr gefehlt", erzählt Noah Borst, die es mit ihrem Partner ins Finale und zum fünften Platz in der Jugend C schaffte. Da die Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr ausfallen, bereiten sich die Wettkampftänzer der TSG Rubin jetzt auf ein großes, offenes Turnier im Oktober vor. (bripi)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.