Schützlinge von Marco Förster erleben Sternstunde

Rollstuhlbasketball: BSC Rollers Zwickau schlägt beim Turnier in Elxleben München und Titelanwärter Hamburg

Elxleben.

Eine Woche vorm Start in die neue Bundesliga-Saison haben die Rollstuhlbasketballer des BSC Rollers Zwickau beim 6. Oettinger Cup in Elxleben ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. "Das Turnier auf hohem Niveau mit Weltklassespielern war für die Entwicklung unseres Teams wirklich sehr positiv", betont Trainer Marco Förster. "Großes Lob an die gesamte Mannschaft. Alle haben sich sehr gut geschlagen."

Das Auftaktspiel gegen den USC München begann zwar hektisch, und es gab noch Abstimmungsprobleme, doch am Ende stand ein klarer 75:60 (19:17, 38:34, 59:49)-Sieg zu Buche. Die zweite Partie gegen den Titelaspiranten BG Baskets Hamburg wurde sensationell mit 71:68 (11:12, 31:26, 53:45) gewonnen. Ab der 13.Minute war Zwickau ständig in Führung, die phasenweise bis auf 14Zähler anwuchs (46:32/36.). "Das war eine kleine Sternstunde", freut sich Förster. "Die haben uns definitiv unterschätzt, und das haben wir genutzt. Da hat einfach alles funktioniert. Jan Gans hat seinen Hammer ausgepackt und ordentlich reingeknallt." Der Neuzugang aus Gießen, der zuletzt bei den Movin Mavs der University of Texas in Arlington spielte, erzielte gegen Hamburg 32 Punkte. Topscorer bei den Norddeutschen war der Ex-Zwickauer Ghazian Choudhry mit 19 Punkten.

Am zweiten Turniertag verlor der BSC gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger, RSB Thuringia Bulls, mit 48:77 (10:18, 31:35, 37:55). Zwar gelang zu Beginn zweimal den Ausgleich (4:4), aber dann zog der Favorit mit einer 14:0-Serie auf 18:4 (8.) davon. Gastgeber Elxleben gewann auch das Endspiel gegen Hamburg (81:65). Im Kleinen Finale behielt Zwickau gegen München mit 75:74 (14:14, 30:36, 52:49) die Oberhand. Kurz vor Schluss versenkte Vytautas Skucas den Ball zum Siegkorb. "Gegen Ende waren alle platt. Wir haben trotzdem einen Weg gefunden, das Spiel noch zu gewinnen. Darauf bin ich stolz", unterstreicht Trainer Marco Förster. (tc)

Statistik Zwickau: Gehse (7), Gabranovs (27), Ortmann (46), Skucas (74), Pohlmann (17), Gans (88), Oehme (8), Lindner (2)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...