Sieg und Niederlage zum Testspielauftakt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Einen Sieg und eine Niederlage haben die Landesklasse-Fußballer des ESV Lok Zwickau am Wochenende in den ersten beiden Testspielen dieses Sommers erzielt. Am Samstag feierte die Mannschaft von Trainer Sven Döhler beim Bornaer SV aus der Landesklasse Nord einen 6:1-Kantersieg. Bereits zur Pause führten die Gäste 4:1. Die Tore für Zwickau erzielten Schewski, Mitzscherling (je 2), Bahner und Heidrich. "Wir sind mit einer sehr jungen Mannschaft angereist, die eine richtig gute Leistung geboten hat", betonte Lok-Mannschaftsleiter Michael Seltmann. Gegen die Sachsenliga-Elf des FC Lößnitz hieß es am Sonntag hingegen 0:3 (0:0). Die Zwickauer boten dabei gleich zehn Spieler im Alter von 18 bis 22 Jahren auf. Unter ihnen auch einige bisherige A-Junioren-Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich. "Mit der Leistung bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Defensiv standen wir lange Zeit souverän", sagte Lok-Trainer Sven Döhler. (rr)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.