Siegreicher Start in die Online-Liga

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Zwickau.

Der Zwickauer SC ist erfolgreich in die zweite Saison der Deutschen Schach-Online-Liga gestartet. Die Mannschaft kam in der Gruppe D der 3. Liga am Donnerstagabend zu einem 2,5:1,5-Sieg gegen den SK Dessau II. Dabei konnten Stefan Tunkel und Kai Kaufmann ihre Partien für sich entscheiden. Zudem sprang für Kevin Dannhäuser eine Punkteteilung heraus. Ihr nächstes von insgesamt sieben Gruppenspielen bestreiten die Zwickauer Anfang Februar gegen den SC Landkrone, der am Freitagabend ein 2:2 gegen den SK Vellmar erreicht hatte. Die beiden Erstplatzierten der Gruppe erreichen die K.o.-Runde um den Staffelsieg. Insgesamt beteiligen sich bundesweit 385 Mannschaften an der zweiten Saison der Online-Liga. Gespielt wird in 13 Ligen entsprechend der Spielstärke der Team-Mitglieder. (tyg)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.