Spitzenreiter VfL 05 bleibt ungeschlagen

Futsal-Regionalliga: Klarer Auswärtserfolg in Potsdam

Potsdam.

In der Futsal-Regionalliga Nordost hatte der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal zwar ein paar Probleme in der Offensive, konnte das Spiel bei UFK Potsdam aber dennoch mit 6:1 gewinnen.

Im Aufgebot standen mit Johan Vavrek und Jacub Reznicek zwei tschechische Neuzugänge. Zunächst legte der VfL durch Cendrim Jashari (6.) vor, doch die über die gesamte Spieldauer abwehrstarken Potsdamer glichen kurz darauf durch Robert Becker (8.) aus. Trotz einiger vergebener Chancen gelang dem Gast aber durch einen Strafstoß von Michal Belej (11.) und zwei Tore von Kapitän Christopher Wittig (14., 17.) eine 4:1-Pausenführung. Die wurde in der zweiten Halbzeit durch Tore von Michal Belej (30.) und Ondrej Mica (32.) noch ausgebaut. Damit gelang im zwölften Spiel der zwölfte Sieg, sodass die Karl-May-Städter am kommenden Samstag selbstbewusst und mit acht Punkten Vorsprung in die Spitzenpartie gegen den Tabellenzweiten FC Liria Berlin mit dem ehemaligen VfL-Spieler Durim Elezi gehen können. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...