Start frei für den ersten Stundenlauf

Leichtathletik: Vorwärts Zwickau plant fünf Rennen

Zwickau.

Das Kribbeln in den Füßen wird langsam größer. Denn am Mittwoch fällt am Sportforum Sojus in Zwickau-Eckersbach der Startschuss für das erste Rennen der Stundenlaufserie. Ausrichter der mittlerweile 28. Auflage ist der SV Vorwärts Zwickau.

Die Wettbewerbe richten sich an alle Freizeit- und Hobbyläufer aus der Region, unabhängig von ihrem Alter und Leistungsvermögen. Ziel des Veranstalters sind 800 Teilnehmer. Neben drei Läufen im Sportforum Sojus macht die Serie am 22. Mai im Stadion der Jugend in Wilkau-Haßlau und am 21. August in der Sachsenarena Werdau halt. Die Stundenläufe beginnen jeweils um 18.40 Uhr, die ebenfalls ausgetragenen Halbstundenläufe starten um 18 Uhr.

Um in die Gesamtwertung zu gelangen, müssen von den Startern mindestens drei der fünf im Jahresverlauf angebotenen Läufe absolviert werden. Anmeldungen für die einzelnen Rennen sollten online oder an den jeweiligen Wettkampfstätten bis spätestens 30 Minuten vor den Starts vorgenommen werden.

Zum Rahmenprogramm der Stundenlaufserie gehören auch in diesem Jahr die drei Läufe der Viertelstundenlaufserie für Schüler der Geburtsjahre 2006 und jünger. Die drei Läufe am 17. April, 12. Juni und 11. September beginnen jeweils um 17.15 Uhr im Sportforum Sojus. Für die einzelnen Jahrgangswertungen der Schüleraltersklassen sind mindestens zwei Läufe zu absolvieren.

Nach der Laufserie findet am 28.September die Siegerehrung im Sportforum Sojus statt. Davor wird noch ein Paarlauf veranstaltet, der separat außerhalb der eigentlichen Wettkämpfe gewertet wird. (hali)

www.vorwaerts-zwickau.de

Stundenlaufserie Termine Läufe: Mi., 17 .4., Sportforum Sojus, Zwickau-Eckersbach; Mi., 22 .5., Stadion der Jugend Wilkau-Haßlau; Mi., , 12. 6., Sportforum Sojus Zwickau-Eckersbach; Mi., , 21. 8., Sachsenarena Werdau; Mi., 11 .9. Sportforum Sojus Zwickau-Eckersbach; Termin Paarlauf & Siegerehrung: Sa., 28. 9., Sportforum Sojus Zwickau-Eckersbach .

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...