Talent spielt für Auswahl

Eishockey: Turnier mit vier Teams in der Schweiz

Crimmitschau.

Anna-Maria Nickisch vom ETC Crimmitschau streift sich am Wochenende das Trikot mit dem Bundesadler über. Die 18-jährige Verteidigerin gehört zum Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei einem Vier-Länder-Turnier im schweizerischen Monthey. Dort trifft das Team - bis zum Sonntag - auf Russland, Tschechien und die Schweiz.

Bereits seit dem Dienstag haben sich Anna-Maria Nickisch und Co. bei einem Trainingslager in Füssen auf das Turnier vorbereitet.

Die Nominierung von Anna-Maria Nickisch sorgt im Lager des ETC Crimmitschau für Freude. Die Abwehrspielerin war in der Vergangenheit vom Verletzungspech verfolgt. Sie zog sich schon zweimal einen Bruch des Schlüsselbeins zu. "Trotzdem geht Anna-Maria mittlerweile wieder ohne Angst in die Zweikämpfe, was nach so einer Verletzung ein ganz wichtiger Faktor ist", sagt ETC-Geschäftsstellenleiter Thomas Helbig. In der aktuellen Saison spielt Anna-Maria Nickisch mit einem Doppelspielrecht für das U-17-Team des ETC und die Frauen der Eisbären Berlin - jeweils in der Bundesliga. Zudem verstärkt die Nationalspielerin den Trainerstab in Crimmitschau. "Sie ist ein Aushängeschild für unseren Verein", lobt Helbig die engagierte junge Frau.

Neben Anna-Maria Nickisch ist am bevorstehenden Wochenende noch ein weiterer Spieler aus der Nachwuchsabteilung des ETC Crimmitschau international im Einsatz. Fabian Kapica erhielt eine Einladung für ein Trainingslager und zwei Testspiele mit der polnischen U-18-Auswahl. Er verbringt das Wochenende in Katowice. Der 15-jährige Pole ist im Sommer vom Nachwuchs der Young Freezers Hamburg zum ETC gewechselt. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...