Testvergleich - Crossen bezwingt Motor Zwickau-Süd

Crossen.

In einem Fußball-Testspiel kam der Landesklassenvertreter TSV Crossen gegen den Aufsteiger zur Westsachsenliga, SV Motor Zwickau-Süd, zu einem knappen 2:1 (1:0)-Sieg. Maximilian Meischner gelang im Nachsetzen das 1:0 (27.), und Dominik Weiß erhöhte nach einem Angriff über die linke Seite aus sechs Metern auf 2:0 (72.). Den Anschlusstreffer für die Neuplanitzer erzielte Tim Schneider (81.), der sich gegen die Vierer-Abwehrkette durchsetzte. "Über 90 Minuten haben wir uns schwer getan und dem Gegner zu viele Tormöglichkeiten gestattet", betonte TSV-Trainer Sven Döhler. "Wir haben einige Gelegenheiten nicht in Tore umgemünzt. Man muss aber sagen: Motor Süd hat eine gute Truppe zusammen." (rr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...