tischtennis - Bronze mit besserer Satzdifferenz

Hohenstein-Ernstthal.

Niclas Piechotta vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal hat bei der mitteldeutschen Rangliste der Schüler B den dritten Platz belegt. Die zehn besten Spieler der Verbände aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen spielten in der Turnierform Jeder gegen Jeden um die Meisterschaft und Platzierungen. Piechotta ging in den neun Begegnungen sechsmal als Sieger vom Tisch und unterlag in drei Partien. Am Ende hatten drei Aktive jeweils 6:3 Punkte und die Satzdifferenz musste entscheiden. Da war der Hohenstein-Ernstthaler mit Elias Vilser (SV Schott Jena) immer noch gleich (+10Sätze), die bessere Balldifferenz entschied zugunsten von Piechotta, der damit Bronze holte. (afx)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...