Trio fährt zur Deutschen Meisterschaft

Judo: Podestplätze bei der Qualifikation in Jena

Crimmitschau/Werdau.

Mit Christina Ginder und Paul Kießling vom JC Crimmitschau sowie Richard Eisel vom JSV Werdau haben sich drei Judoka der Region für die Deutsche Einzelmeisterschaft qualifiziert. Ausschlaggebend dafür waren die Podestplätze des Trios am Wochenende bei der Mitteldeutschen Einzelmeisterschaft in Jena.

In der Altersklasse U 18 belegte Christina Ginder in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm wie schon in der Vorwoche bei der Landesmeisterschaft Rang 3. Sie geht nun am 29. Februar und 1. März bei den nationalen Titelkämpfen in Leipzig auf die Matte. Noch ein wenig besser lief es in Jena für ihren Vereinskamerad Paul Kießling. In der Gewichtsklasse bis 55 kg der U 21 holte er sich den Meistertitel. Das war ihm mit drei souveränen Siegen auch auf Landesebene gelungen. Bei der Deutschen Meisterschaft am 7. und 8. März wartet nun eine große Bewährungsprobe auf den Crimmitschauer. Dort vertreten sein wird auch Richard Eisel vom JSV Werdau, der nach dem Titel bei der Landesmeisterschaft auf mitteldeutscher Ebene Zweiter in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm wurde. (aheb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.