Wasserball - Auswärtssieg krönt starke Rückrunde

Zwickau.

Die Wasserballer des SV Zwickau 04 haben sich in der 2. Bundesliga am Sonntag mit einem Sieg in die Sommerpause verabschiedet. Beim Tabellenvorletzten TuR Dresden ging es für beide Teams zwar nur um die goldene Ananas, weil die Platzierungen schon feststanden. Trotzdem war die Freude bei Zwickau nach dem 12:11-Erfolg groß. Die Mannschaft von Trainer Sasa Cvejic bestätigte damit ihre guten Rückrundenauftritte und garnierte den fünften Platz mit 22:14 Punkten. Besonders hervorzuheben sind Aljosa Bakovic, der mit 38 Saisontreffern fünftbester Schütze der Liga wurde, und Justus Schneider, der mit seinen 29 Toren auf Platz 10 der Torschützenliste landete. In Dresden konnten sich die Zwickauer nach einem 0:1-Rückstand zwischenzeitlich auf 8:5 und später 11:6 absetzen. Wie so oft gelang es der Mannschaft jedoch nicht, den Sack vorzeitig zuzubinden. Nach dem 11:11 der Dresdener überzeugten die Mannen um Kapitän Franz Czerner aber einmal mehr mit unbedingtem Siegeswillen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...