Zwickauer Paar verdient sich gute Noten in Köln

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Tanzsport: Podestplätze bei Deutscher Meisterschaft

Zwickau.

Stefan Görgens und Martin Pils haben die TSG Rubin Zwickau mit Erfolg in Köln bei der Offenen Deutschen Meisterschaft der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und den lateinamerikanischen Tänzen vertreten. Sie hatten ein volles Programm, denn sie tanzten in beiden Stilarten jeweils in ihrer Altersklasse, der Senioren I, und der jüngeren, der Hauptgruppe.

Sowohl im Standard als auch im Latein wurden sie in ihrer Altersgruppe zur Sichtung als C-Klasse-Paar eingestuft. Diese Konkurrenz konnten sie jeweils für sich entscheiden und somit in der B-Klasse mittanzen. Im Standard erreichten sie einen vierten und im Latein einen zweiten Platz.

Auch in der Hauptgruppe konnten die Zwickauer Medaillen sammeln. Im Standard belegten sie den zweiten Platz in der D-Klasse und im Latein wurde es Silber in der C-Klasse. "Es war sehr heiß und anstrengend, aber wir freuen uns über das Ergebnis", teilten sie den Rubinen mit. Zusätzlich durften sie sich über jeweils den dritten Platz in der Kombination aus Standard und Latein unter allen Paaren freuen. (bripi)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.