Zwickauer Stadtlauf: Ehrungen für Schulen und Kitas nachgeholt

Mit Urkunden, Blumen und Einkaufsgutscheinen für Sportartikel sind vor wenigen Tagen im Sportforum "Sojus" in Eckersbach jene Schulen und Kindereinrichtungen geehrt worden, die beim 11. Sparkassen-Stadtlauf in Zwickau mit den zahlenmäßig stärksten Teams vertreten waren. Die Organisatoren des Stadtlaufes würdigten damit nochmals die Sieger des extra dafür ausgeschriebenen Wettbewerbs. Als sportlichste Schulen wurden das Käthe-Kollwitz-Gymnasium, die Dittesschule und die Kompaktschule ausgezeichnet. Bei den Kindereinrichtungen lagen die DRK Sportkita Eschenweg, der Zwickauer Kinderhaus-Verein und die Kita "Sputnik" vorn. Vereinschef Dietmar Hallbauer (im Foto rechts) vom SV Vorwärts Zwickau bedankte sich bei den Vertretern der Schulen und Kindereinrichtungen. "In der heutigen Zeit sind solche Aktivitäten nicht unbedingt mehr Bestandteil der Veranstaltungspläne der Einrichtungen", sagte er. Beim 11. Zwickauer Stadtlauf waren in diesem Jahr mehr als 1650 Sportler an den Start gegangen und hatten damit für eine Rekordbeteiligung gesorgt. ( hali)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...