Sachsenpokal-Halbfinale CFC gegen Lok Leipzig: Schon 5000 Ticktes verkauft

Chemnitz.

'Vor dem Sachsenpokal-Halbfinale zwischen dem Chemnitzer FC und dem 1. FC Lok Leipzig (Anpfiff Mittwoch, 19.30 Uhr, Stadion an der Gellertstraße Chemnitz), bangt CFC-Chefcoach David Bergner um den Einsatz von Matti Langer und Tobias Müller. Während Müller wegen einer Gürtelrose schon im letzten Punktspiel gegen Hertha BSC II fehlte, musste Langer wegen Fersenbeschwerden in dieser Partie noch vor dem Seitenwechsel vom Feld. " Wir werden natürlich alles tun, um sie rechtzeitig fit zu bekommen", sagte Bergner. Die Stadionkassen öffnen am Mittwoch 18 Uhr. Bis jetzt sind für das Pokalspiel schon 5000 Tickets verkauft. (kbe)

Bewertung des Artikels: Ø 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    2
    mathausmike
    24.04.2019

    Klasse Club!!!
    Berlin,Berlin,wir fahren nach Berlin!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...