Sachsenring-Grand-Prix: Rund 30.000 Fans mehr als 2017

Hohenstein-Ernstthal .

89.242 Zuschauer haben am Sonntag die WM-Rennen am Sachsenring erfolgt. Zu den Trainings am Sonnabend waren 71.456 Zuschauer an die Strecke gekommen, am Freitag 32.657. Wie bei Grands Prix üblich, werden die Tage zusammengerechnet, sodass die offizielle Zuschauerzahl 193.355 lautet. Das sind rund 30.000 mehr als vor einem Jahr.

2017 verbuchten die Veranstalter der Sachsenring-Rennstrecken-Management-GmbH (SRM) mit 164.801 Zuschauern den niedrigsten Wert seit 17 Jahren. Der Besucherrekord auf dem Ende der 1990er-Jahre umgebauten neuen Sachsenring wurde 2007 aufgestellt. Damals kamen an den drei Tagen 226.944 Menschen. (sesi)

Bilder vom Sonntag

Bilder vom Samstag

Bilder vom Freitag

Spezial zum Sachsenring-Grand-Prix

Bewertung des Artikels: Ø 2.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...