Sommer-Grand-Prix in Klingenthal: Althaus und Leyhe Quali-Sieger

Novum und Rekordweite in der Vogtland-Arena

Das Finale der diesjährigen Sommer-Grand-Prix-Serie im Skispringen hält ein Novum bereit. Erstmals starten Damen und Herren gemeinsam in Klingenthal, das seit 2006 traditionell Gastgeber zum Abschluss der sommerlichen Wettkampfserie ist. Am Dienstagabend ging in der Vogtland-Arena die Qualifikation, in der die besten 50 Herren bzw. 40 Damen gesucht wurden, über die Bühne. Aus dem Feld der 69 Skispringer, darunter auch die Norweger mit Skiflug-Weltmeister Daniel-André Tande, qualifizierten sich in der zweistündigen Veranstaltung neun von zwölf deutschen Ski-Adlern für den Wettkampf. Bester Weitenjäger bei nasskaltem Regenwetter und wechselnden Winden war Stephan Leyhe (Willingen) mit einem Flug auf 145,5 Meter.

Auf die Tagesbestweite von 146,5 Meter segelte Tande gleich im ersten Trainingssprung. Damit übertraf der 24-Jährige seinen eigenen Sommer-Schanzenrekord um einen halben Meter. Weil Trainingsweiten aber nicht in die Rekordbücher einfließen, bleibt es bei seiner offiziellen Bestmarke von 146,0 Meter. Ein noch größerer Wermutstropfen: In der Qualifikation wurde Tande wegen eines Regelverstoßes bezüglich seines Anzuges disqualifiziert und muss deshalb im Wettkampf zuschauen.

Aus dem Feld der 40 Damen musste in der Qualifikation keine mehr ausscheiden. Katharina Althaus war mit 136,5 Metern die Beste des Tages. Alle neun Skispringerinnen aus Deutschland, inklusive der 17-jährigen Selina Freitag von der SG Nickelhütte Aue, sind beim Grand-Prix-Finale dabei. Selinas zehn Jahre älterer Bruder Richard (141,5 Meter in der Quali) will sich vor heimischem Publikum mit einem ansprechenden Ergebnis von der Sommerserie verabschieden.

Die Damen läuten den Supersprungtag am Mittwoch in der Vogtland-Arena um 10 Uhr mit dem Probedurchgang ein. 11 Uhr ist der erste Wertungsdurchgang, 12 Uhr der Finalsprung angesetzt. Die Herren der Schöpfung starten 13.15 Uhr (Probe). 14.15 Uhr beginnt der Wettkampf. (tp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...