Stefan Bötticher rast zu WM-Bronze

Der Bahnsprinter vom Chemnitzer PSV bestätigte bei der WM im polnischen Pruszkow mit dem Podestplatz im Keirin seine Zugehörigkeit zur internationalen Spitze. Als Lohn darf er nun ein neues Abenteuer in Japan bestreiten.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...