Anrufer scheitert mit Kautionsmasche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Steinberg.

Ein Betrugsversuch ist jetzt bei einer 56-jährigen Frau aus Steinberg gescheitert. Sie erhielt am Dienstag den Anruf eines angeblichen Polizisten aus Plauen. Der Mann gaukelte ihr vor, dass ihre Freundin einen Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem eine Person getötet worden sei. Zur Abwendung einer Haftstrafe wäre eine Kaution von 32.000 Euro notwendig, gibt die Polizei wieder. Als die Frau nicht darauf einging, setzte der Anrufer die Summe auf 20.000 Euro herab. Die Frau beendete das Gespräch und informierte die Polizei. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.