Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Gemeinde versichert ihre Immobilien

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neustadt.

Für öffentliche kommunale Gebäude in Neustadt existiert keine erweiterte Elementarschadenversicherung. Das soll sich jetzt ändern. Zu seiner jüngsten Sitzung stimmte der Gemeinderat dem Vertragsabschluss zu. Dafür werden knapp 4100 Euro pro Jahr fällig. "Wir sind die einzige Gemeinde, die noch keine erweiterte Elementarschadenversicherung hat", sagte Bürgermeister Bert Blechschmidt (Wählervereinigung). Versichert sind die betreffenden Gebäude künftig etwa im Falle von Überschwemmungen, Erdbeben, Erdrutschen, Schneedruck und Lawinen. Der Abschluss bedeutet auch in anderer Hinsicht Absicherung. Fördermittelanträge würden laut Blechschmidt ohne Vorliegen einer solche Versicherung nicht mehr bearbeitet. (dien)