Obervogtländer warten noch

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Tirpersdorf/Triebel.

Das Wetter ist derzeit nichts für Freibadfreunde - die Eröffnung der Badeoasen verschiebt sich in mehreren Orten im Oberland mit Blick auf die geltende Coronaschutzverordnung. So hat Tirpersdorf den 29. Mai als Öffnungsdatum des neu gestrichenen Beckens abgeblasen. Laut Bürgermeister Reiner Körner (parteilos) muss die Gemeinde noch ein Hygienekonzept einreichen - er hofft auf Öffnung Mitte Juni. Anfang Juni will Triebel sein Freibad öffnen. Nachdem im Vorjahr der spärliche Wasserzulauf die Eröffnung verzögerte, ist das heuer kein Problem, sagte Bürgermeisterin Ilona Groß (parteilos). Das Hygienekonzept stehe. In Oelsnitz haben die Stadtwerke die Eröffnung des Freibades wegen der Coronaregeln zum zweiten Mal verschoben und hoffen auf Anfang Juni. In Adorf und Markneukirchen hatten Verantwortliche ohnehin auf ein Öffnen erst im Juni orientier. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.