Rhododendronfest in Bad Elster fällt aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bad Elster.

Aufgrund der immer noch anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter in Bad Elster, der Tourismus- und Gewerbeverein, die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft (CVG) sowie Sächsische Staatsbäder GmbH (SSB) dazu entschieden, das am kommenden Wochenende geplante 3. Rhododendronfest abzusagen. Darüber wurde am Montag informiert. Das seit dem Jubiläumsjahr 2018 neu aufgelegte gemeinsame Rhododendron- und Frühlingsfest im Park am Badeplatz hat sich bereits im ersten Jahr sehr großer Beliebtheit bei den Gästen und Besuchern erfreut, deshalb bedauern die Veranstalter die Absage sehr. "Wir hoffen, im kommenden Jahr die schöne Veranstaltung zum Auftakt der blühenden Rhododendronsaison in Bad Elster wieder im bisherigen Umfang und mit vollem Erfolg durchführen zu können," ist Thomas Röh, Vorsitzender des Tourismus- und Gewerbevereins optimistisch. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €