Einbrecher suchen Klingenthal heim

Ein Auto, Münzgeldautomaten und mehrere Schuppen waren vor ihnen nicht sicher. In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte Werkzeuge, Geld und Zigaretten erbeutet.

Klingenthal.

In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter in Klingenthal mehrere Einbrüche verübt. Laut Polizei schlugen Einbrecher an der Markneukirchener Straße gleich dreimal zu: Sie drangen gewaltsam in einen Mercedes ein und entwendeten daraus zwei Stangen Zigaretten im Wert von rund 100 Euro. Sachschaden: etwa 400 Euro. Zudem brachen Unbekannte zwei Münzgeldautomaten einer Waschanlage auf und erbeuteten gut 300 Euro Hartgeld. Sachschaden: rund 2000 Euro. Über die hintere Eingangstür versuchten Einbrecher außerdem in ein Einfamilienhauses zu gelangen - jedoch ohne Erfolg. Sachschaden: 100 Euro. Aus einem Schuppen eines Wochenendgrundstücks an der Unteren Döhlerwaldstraße entwendeten Unbekannte im gleichen Tatzeitraum mehrere Werkzeuge, darunter eine Schlagbohrmaschine sowie einen Akkuschrauber der Marke "Bosch", einen Koffer mit Bits und Bohrern sowie ein Taschenmesser im Gesamtwert von etwa 500 Euro. An der Mühlenstraße öffneten sie einen weiteren Schuppen gewaltsam und hinterließen einen Sachschaden von rund 80 Euro. Gestohlen wurde nichts. Ob hinter den Taten dieselben Übeltäter stecken, ermittelt nun die Polizei. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 3500 Euro. Zeugenhinweise an die Polizei in Auerbach unter Telefon 03744 2550. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...