Literaturgesellschaft - Frieder Spitzner bleibt an der Spitze

Marieney.

Frieder Spitzer aus Auerbach bleibt weiter Vorsitzender der Vogtländischen Literaturgesellschaft "Julius Mosen". Neuer Stellvertreter ist der Literaturprofessor Rüdiger Bernhardt aus Bergen. Die Literaturgesellschaft startet mit "Vogtlands Bücher-Profile" ein neues Konzept zur Sammlung von Neuerscheinungen, das dem Projekt "Vogtlands Lieblingsbuch" folgen soll. Frieder Spitzner: "Insofern kann eine Regionalpublikation ein Hoffnungsträger sein, der Wirkung entfaltet - wenn er wenigstens in der Region Zuspruch erfährt."tm

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...