Nach Brand: Land sagt Stadt Hilfe zu

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach dem Großbrand der Ringerhalle Markneukirchen hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) Hilfe beim Wiederaufbau versprochen. Das geschah am Mittwoch bei einem Gespräch mit Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos) in Dresden.

Markneukirchen.

Markneukirchen Das Land Sachsen will die Markneukirchner Ringer und die Stadt beim Wiederaufbau der durch einen Brand zerstörten Ringerhalle nicht alleinlassen. Das versicherte Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) am Mittwoch in Dresden bei einem Gespräch, zu dem er Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos) und den Vorsitzenden des Ringer-Bundesligisten AV Germania Markneukirchen, eingeladen hatte. Nach dem Vorliegen von Kostenschätzungen sollen Fördermöglichkeiten über den Bereich Sport ausgelotet werden. Die Halle war am Mittag des 27. April durch einen technischen Defekt im Bereich der Elektrik in Brand geraten. Weder Fremdverschulden durch Brandstiftung noch die an der angebauten Trainingshalle stattfindenden Bauarbeiten hatten demnach mit dem Feuer zu tun. Rubner wertete das Gespräch als "sehr positiv": "Ich bin da jetzt nicht mit einem Geldkoffer raus", sagte er zu "Freie Presse", freute sich aber über die gewonnenen Kontakte - er hat für die Halle nun einen Ansprechpartner direkt in der Staatskanzlei. Als Unterstützer mit im Boot ist der vogtländische CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Heinz, der beim Termin bei Kretschmer ebenfalls mit dabei war. 

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.