Neue Ärztin startet bei Paracelsus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Adorf/Schöneck.

Die Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie Dr. med. Viktoria Chupina verstärkt die Paracelsusklinik Adorf/Schöneck. Sie wird ab sofort die Leitung der Gastroenterologie innerhalb der Abteilung Innere Medizin an beiden Standorten übernehmen, wie Paracelsus informiert. Neben ihrer Erfahrung im Bereich Gastroenterologie bringt die Internistin Expertise auf dem Gebiet der Diabetologie sowie Erfahrungen in der onkologischen Gastroenterologie mit. Sie besitzt zudem mehrjährige Erfahrungen bei der Behandlung und Betreuung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Ihre klinische Laufbahn umfasst weiterhin das Fachgebiet der Nephrologie, also die Behandlung von Nierenerkrankungen. Auf diesem Gebiet kann sie auch Notfälle versorgen. Dr. Chupina wurde in der Ukraine geboren. Nach Stationen in Magdeburg, Frankfurt/Oder und Rüdersdorf bei Berlin kommt sie jetzt ins Vogtland. Die Ärztin promovierte 2015 an der Charité in Berlin. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.