Polizei erwischt Autofahrer ohne Führerschein: Wagen beschlagnahmt

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:

Der Mann war nicht zum ersten Mal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen.

Markneukirchen.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr hat die Polizei einen 33-Jährigen dabei erwischt, wie er ohne Führerschein Auto fuhr. Laut Polizei hatte Zivilbeame den Mann am Donnerstagabend in Markneukirchen auf der Gabelsbergerstraße beim Fahren eines Seats ertappt. Er erhielt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Staatsanwaltschaft ordnete zudem an, dass das Auto beschlagnahmt wird. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.