Schöneck sagt die Kirmes ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nur des Festgottesdienst am Sonntag in der Kirche St. Georg findet statt

Schöneck.

Am morgigen Sonntag sollte in Schöneck traditionell Kirmes gefeiert werden. Mit Blick auf das angekündigte Regenwetter hat die Stadtverwaltung am Freitag die Veranstaltung abgesagt.

Stattfinden wird deshalb nur der Festgottesdienst, der 10 Uhr in der Kirche St. Georg beginnt. Danach war die offizielle Eröffnung samt Frühschoppen geplant. "Wir hatten mit Blick auf die Wetterprognose noch erwogen, zumindest einen Teil der Veranstaltungen ins Bürgerhaus zu verlegen. Aber da stehen für die Händler Aufwand und Nutzen wahrscheinlich in keinem Verhältnis.

Wir haben uns deshalb für eine komplette Absage entschieden", sagte Bürgermeisterin Isa Suplie (CDU). Geplant waren neben einem kleinen Markttreiben ein Auftritt der Trommelgruppe "Drumherum" aus Adorf, musikalische Unterhaltung mit dem Sänger und Entertainer Christian Gebhardt sowie Vorführungen des Hundesportvereins Zwota und Unterhaltung für Kinder. (tm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.