600 Gäste feiern friedlich ihr Festival

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Gansgrün.

Es dürfte die seit langem größte Veranstaltung an der Talsperre Pöhl gewesen sein. 600 Besucher haben am Samstagabend das Musikfestival "Grüner Strand" in Gansgrün zu einem Erfolg gemacht. Damit war das Festival, bei dem DJs für die Fans elektronischer Musik Techno und House aufgelegt haben, ausverkauft, wie Veranstalter Lars Rohleder am Sonntag erfreut vermelden konnte. Bis 4 Uhr in der Nacht wurde bei perfekten äußerlichen Bedingungen am Strand unter freiem Himmel getanzt und gefeiert, viele Teilnehmer haben die Camping-Erlaubnis genutzt und gleich am Veranstaltungsort gezeltet. "Eine Super-Veranstaltung", zieht Lars Rohleder ein zufriedenes Fazit. Bei der inzwischen zehnten Auflage des Festivals "Grüner Strand" gab es viel Lob der Fans und keine unerfreulichen Vorkommnisse. Die Hygieneregeln ließen sich gut umsetzen, sagt Lars Rohleder. Nach einer coronabedingten Zwangspause 2020 nimmt er eine Neuauflage im nächsten Jahr ins Visier. (ur)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.