Angetrunkener missachtet Vorfahrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Hoher Sachschaden ist am Freitagabend durch einen Vorfahrtsfehler in Reichenbach entstanden. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, befuhr ein 41-jähriger Pkw-Fahrer gegen 19.10 Uhr die Zwickauer Straße in Richtung Cunsdorfer Straße. An der Kreuzung Zwickauer-/Bebel-/Humboldtstraße beachtete er einen von rechts kommen Pkw nicht, der Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei in der Atemluft des 41-jährigen Autofahrers Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,88 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte. Der Sachschaden, der bei der Kollision entstand, wurde auf rund 32.000 Euro geschätzt. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.