Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

FDP Vogtland unterstützt Plauen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Der FDP-Kreisverband Vogtland unterstützt die gemeinsame Bewerbung der Städte Leipzig und Plauen ums Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation. Dazu fasste der Kreisverband auf seiner Oktober-Sitzung einen einstimmigen Beschluss, teilte Kreisvorsitzender Jeremy Ziron jetzt in einer Pressemitteilung mit. "Bei der Wahl des Standortes für das Zukunftszentrum darf kein Weg an Sachsen vorbeiführen", meint Ziron. Der Plauener FDP-Stadtverbands- und Stadtratsfraktionsvorsitzende Sven Gerbeth verweist darauf, dass Plauen mit dem Zukunftszentrum wichtige Akzente in Sachen Transformation, Völkerverständigung und Frieden in Europa setzen könnte. Mit im Rennen sind unter anderem die Städte Jena und Frankfurt (Oder). (nij)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.