Finissage um einen Tag vorverlegt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Der zweite Wahlgang zur Plauener Oberbürgermeisterwahl hat Auswirkungen auf die geplante Finissage zur aktuellen Ausstellung in der Malzhausgalerie. Dort sind noch bis zum 4. Juli unter dem Titel "Plauen - Fotografien aus dem Zeitalter der Extreme" Zeitdokumente zu sehen, die von Sammler Lars Buchmann zusammengestellt wurden. Da Buchmann als Kandidat bei der OB-Wahl am 4. Juli antritt, ohne ihn aber die Finissage nicht stattfinden soll, wird diese nun einen Tag früher als geplant, am 3. Juli, 18 Uhr, in der Galerie über die Bühne gehen. Die drei Hauptmitwirkenden der Ausstellung - neben Buchmann als Leihgeber auch Historiker Gerd Naumann und Galeristin Julia Blei - werden die Ausstellung kommentieren und Fragen beantworten. Die Ausstellung selbst wird anschließend noch bis zum Sonntag, 4. Juli im Malzhaus zu sehen sein. (bju)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.