Fraktion bleibt Kreistag fern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Eine komplette Fraktion ist am Donnerstag nicht zur Kreistagssitzung in der Plauener Festhalle erschienen. Es handelte sich um jene sieben AfD-Kreisräte, die nach internen Streitigkeiten aus der AfD-Fraktion ausgetreten waren und seitdem als fraktionslos gelten. Sie waren einem Aufruf des AfD-Kreisverbands gefolgt, der Sitzung fernzubleiben, weil Landrat Rolf Keil (CDU) keine Testpflicht für alle Teilnehmer (1G) verhängt hatte. Laut Keil wäre dies rein rechtlich nicht möglich gewesen. Die Corona-Notfall-Verordnung Sachsens sieht für derartige Sitzungen 3G vor. (nd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.