Glatzkopf greift Fahrradfahrer an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Übergriff auf einen Fahrradfahrer, der sich am Pfingstmontag auf dem Elsterradweg in Plauen ereignet hat. Der 16-Jährige war gegen 18 Uhr vom Stadtbad in Richtung Böhlerstraße unterwegs, als plötzlich ein Mann, der ebenfalls auf einem Fahrrad saß, von hinten an seinem Pullover zog, sodass der Jugendliche stürzte. Der Unbekannte drückte ihn laut Polizei auf den Boden, bevor er sich losreißen konnte. Der Mann hielt dann sein Fahrrad über ein Geländer, mit der Absicht, es in Richtung der Elster zu werfen. Zeugen forderten ihn auf, dies zu unterlassen, woraufhin er das Fahrrad zurückstellte. An dem Zweirad entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Der 16-Jährige, der sich bei der Auseinandersetzung leicht verletzte, beschrieb den Mann als etwa 1,80 Meter groß mit Glatze. Auffällig war eine Tätowierung am linken Unterarm. Zeugen, auch jene, die den Mann ansprachen, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (bju)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.