Haustür und Bagger in Plauen mit Steinen und Flaschen beschädigt

Die Polizei prüft, ob die Tat in Zusammenhang mit zwei Anschlägen auf ein Spielcasino steht, und sucht Zeugen.

Plauen.

Mit Steinen und Flaschen geworfen haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gegen 1.30 Uhr in Plauen. Dadurch richteten sie an der Eugen-Fritsch-Straße, zwischen Stresemann- und Heinrichstraße, einigen Schaden an. Laut Polizei beschädigten die Täter die Nebeneingangstür eines Hauses sowie die Scheibe eines in einer Baustelle geparkten Baggers. Sachschaden: rund 1500 Euro. Ob die Tat in Zusammenhang mit der Sachbeschädigung an einem Spielcasino steht, welche kurze Zeit später in derselben Straße stattfand ("Freie Presse" berichtete), wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Am Casino war in der Nacht zum Dienstag ein Schaufenster und das Glas der Eingangstür eingeworfen worden. Sachschaden: etwa 2500 Euro. Bereits in der Nacht zum Samstag war eine Glasscheibe an der Spielhalle beschädigt worden. Zeugenhinweise ans Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

Zweiter Anschlag auf Spielcasino

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...