Historisches Tor im Freibad beschädigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Das historische Holztor des Haselbrunner Freibades ist am Montagabend von Unbekannten erheblich beschädigt worden. Darüber berichtete am Dienstag die Polizei. Der Vorfall soll sich gegen 19.15 Uhr ereignet haben. Bei den Verursachern des Schadens könnte es sich laut Polizei um Gäste gehandelt haben, die zu diesem Zeitpunkt das Freibad verließen. Die Instandsetzung des Tores wird vermutlich mehr als 500 Euro kosten. Zur Ermittlung der Täter werden Zeugen gesucht, die zur angegebenen Zeit vor Ort waren und Hinweise geben können, wer das Tor beschädigt hat. Das Zeugentelefon des Polizeireviers Plauen ist unter der Rufnummer 03741 140 zu erreichen. (bju)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.