Mario Falcke tritt für Die Basis an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen/Schöneck.

Mario Falcke aus Schöneck wird bei der Bundestagswahl im September für die Partei Die Basis im Vogtlandkreis als Direktkandidat ins Rennen gehen. Er ist am Wochenende auf dem in der Plauener Festhalle stattgefundenen ersten Landesparteitag der noch jungen Partei nominiert worden. Falcke, der auch auf Platz 11 der Landesliste seiner Partei für die Bundestagswahl gesetzt ist, wurde 1962 geboren und ist nach eigenen Angaben Frührentner. Der Werbekaufmann war Jahrzehnte Freiberufler im Marketingbereich und wurde in der Region als Veranstalter von Konzerten sowie Mitbetreiber des Kunsthauses Eigenregie im Schönecker Ortsteil Eschenbach bekannt. Der Landesverband Sachsen von Die Basis war erst am 8. November 2020 gegründet worden. (bju)

...
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    2
    kgruenler
    18.05.2021

    Wie so oft fehlt leider auch hier eine Einordnung, in dem Fall die die Querdenkerpartei "Die Basis". Wer möchte, kann sich z.B. hier informieren: https://www.volksverpetzer.de/analyse/diebasis-analyse/

    Auch sollte man wissen, dass der Herr Direktkandidat im weißen Overall bereits für Aufsehen sorgte: https://www.freiepresse.de/vogtland/plauen/plauen-aufzug-von-vermummten-sorgt-fuer-aufsehen-artikel11201101

    Mit diesen Informationen ergänzt wäre der Artikel erheblich aufschlussreicher.