Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Passant am Plauener Postplatz angegriffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein 57-Jähriger ist am Donnerstagmorgen in der Plauener Innenstadt attackiert worden. Einer der Tatverdächtigen wurde von Zeugen inzwischen identifiziert.

Plauen.

Eine gefährliche Körperverletzung hat es am Donnerstag in der Plauener Innenstadt gegeben. Wie die Polizei berichtete, wurde nach einem kurzen Wortwechsel gegen 7.40 Uhr ein 57-Jähriger am Postplatz von einem Unbekannten verfolgt und zu Boden gebracht. Ein weiterer Mann schloss sich dem Angreifer an. Als die beiden nach mehreren Tritten abließen, lief das Opfer in Richtung Rathaus und bat zwei Frauen um Hilfe. Daraufhin setzten die beiden Männer ihre Attacke fort und traten dabei auch eine der Frauen, die dazwischen ging. Als die 31-Jährige die Polizei rief, suchten die Angreifer das Weite. Die Polizei konnte einen der Angreifer, einen 43-jährigen Polen, stellen. Die Ermittlungen zu dem zweiten Tatverdächtigen laufen. (bju)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.