Simson-Besitzer ertappt Dieb in Pausa-Mühltroff

Pech hatte ein Langfinger, der ein Kleinkraftrad entwenden wollte: Seine Beute bestand lediglich aus einem Tankdeckel und einem Zündkerzenstecker.

Pausa-Mühltroff.

Statt auf einer Simson ist ein Langfinger, der in Pausa-Mühltroff ein Kleinkraftrad stehlen wollte, auf einem Fahrrad geflohen. Laut Polizei hatte sich ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag an einer Simson S 51 zu schaffen gemacht, die mit einem Kettenschloss gesichert an der Franz-Theodor-Strauß-Straße abgestellt war. Doch der Besitzer bemerkte das Treiben des Mannes und verhinderte einen Diebstahl. Der Täter entkam auf einem Fahrrad. Seine Beute bestand lediglich aus dem Tankdeckel sowie einem Zündkerzenstecker des Mopeds. Schaden: etwa 30 Euro. Beschrieben wird der Tatverdächtige als zirka 1,90 Meter groß. Er trug eine graue Jogginghose, braune Winterschuhe sowie eine schwarze Kapuzenjacke und war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs. Zeugenhinweise ans Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...