Unbekannter legt Feuer am Bahnhof Jocketa

Einen Fahrplanaushang in Brand gesetzt hat am Mittwoch ein unbekannter Täter. Eine Frau in einem durchfahrenden Zug beobachtete die Tat und schlug Alarm.

Jocketa.

Eine Frau in einem durchfahrenden Zug hat am Mittwoch beobachtet, wie ein Unbekannter am Bahnhof Jocketa Feuer gelegt hat. Durch ihren Hinweis und das Eingreifen des Triebfahrzeugführers konnte der Brand gelöscht werden. Laut Bundespolizei sah die Zeugin durchs Bahnfenster, wie eine Person kurz vor 17 Uhr einen Fahrplanaushang anzündete. Sie informierte das Zugpersonal, das Feuerwehr und Bundespolizei alarmierte. Gleichzeitig stoppte der Triebfahrzeugführer seine Bahn und löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Als Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, blieb für sie nichts mehr zu tun. Die Höhe des Sachschadens, den der Unbekannte verursacht hat, ist noch unklar. Die Bundespolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht weitere Zeugen. Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal unter Tel. 037467 2810. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...