Dach für Kita wird teurer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neumark.

Die Dachabdeckung für den Kindergartenbau in Neumark wird um zwölf Prozent teurer als geplant. Der Gemeinderat beschloss bei seiner jüngsten Sitzung einen Nachtrag in Höhe von knapp 16.300 Euro für die Lose 2 und 3. Grund dafür sind Materialpreissteigerungen bei Aluminium. Das Unternehmen W. Müller Bedachungen hatte das Angebot im vergangenen Jahr abgegeben und sollte im März mit der Arbeit beginnen. Allerdings verzögerte sich die Materiallieferung bei anderen Gewerken, sodass die Firma erst jetzt zum Zuge kommt. Eine Materialbestellung im Vorfeld sei nicht möglich gewesen, da ein solches Attikadach passgenau mit der Bausubstanz darunter abschließen muss. Die Messungen sind deshalb erst nach der Fertigstellung der Fassade möglich. Bürgermeister Sven Köpp (FDP) erläuterte den Gemeinderäten, dass alle Angaben des Unternehmens geprüft wurden. Die ursprüngliche Nachforderung sei höher gewesen. Bei der jetzigen Summe handele es sich um einen Kompromiss. (pstp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.