Der neue Kloßvogt ist ein Thüringer

Reichenbach/Harth-Pöllnitz.

Gewinner des diesjährigen Kloßvogt-Wettbewerbs ist der Gasthof Wetzdorf aus der thüringischen Gemeinde Harth-Pöllnitz. Dies teilte am Dienstag der Tourismusverband Vogtland mit. Er ist Veranstalter des Gastronomie-Wettstreits, den es seit 2007 gibt. Auf dem zweiten Platz landete das Sachsenhof-Stüberl aus Bad Elster, Dritter wurde Malek's Café Daheim im Reichenbacher Ortsteil Rotschau. Der Museumskeller Reichenbach, in dessen Räumlichkeiten die Siegerehrung stattfand, ging dieses Mal leer aus. Die Gaststätte hatte den Pokal 2017 und 2018 gewonnen. Insgesamt hatten sich dieses Jahr sieben Gaststätten aus dem sächsischen und thüringischen Vogtland beteiligt. (nie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...