Impfaktionen in Firma und Gemeinde

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Heinsdorfergrund.

Das mobile Impfteam des DRK hat derzeit in der Gemeinde Heinsdorfergrund gut zu tun. Während erst kürzlich bei einem Impftermin im Gemeindezentrum 120 Menschen ihre erste Spritze gegen das Coronavirus erhalten haben, steht die nächste Aktion in den Startlöchern. Am morgigen Freitag werden 93 Mitarbeiter des Unternehmens C. H. Müller am Standort im Gewerbegebiet Kaltes Feld geimpft, informiert Personalleiter Jan Uhlig. Die zweite Dosis Biontech gibt es dort am 25. Juni. Die zweite Impfung im Gemeindezentrum steht am 5. Juni an. Wie Bürgermeisterin Marion Dick informiert, sei eine zweite Impfaktion mit Start am 29. Mai möglich. "Einen Arzt hätten wir, wieder fleißige Helfer sicher auch. Das DRK entscheidet jetzt, ob es dazu kommt." Unklar ist auch, wie lange es die Testambulanz im Gemeindezentrum noch geben wird. Die Anzahl der Tests war zuletzt rückläufig. (gem)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.