Liedermacher Jürgen Frigo gastiert in Greiz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Greiz.

"Lieder aus der III. Reihe"heißt das Programm, mit dem Jürgen Frigo am Freitag, ab 19 Uhr im 10aRium in Greiz auftritt. Sie haben nie die Hitlisten angeführt, nie Platinplatten eingespielt und nie die großen Arenen gefüllt, doch sie alle sind zu schade, um einfach vergessen zu werden. Mit diesen Worten umschreibt Jürgen Frigo die Songauswahl seines Programms. Musikalisch aufs Wesentliche reduziert, präsentiert er einen leicht DDR-lastigen Liederabend, der zum Mitdenken einlädt. Die Veranstaltung richtet sich an Musikliebhaber, die mehr Wert auf den Inhalt, als die Verpackung legen; an all jene, die es einfach, schnörkellos, direkt und geradeaus mögen, heißt es in der Ankündigung des Theatervereins Greiz. (lh)

Service Tickets im Vorverkauf gibt es für 5,20 in der Tourist-Information Greiz.

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.