Rentnerin wird angefahren und schwer verletzt liegen gelassen

Die Polizei Zwickau bittet die Bevölkerung dringend um Mithilfe.

Am Donnerstagmorgen ist eine 85-Jährige mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Zwickauer Straße unterwegs gewesen. Beim Kaufland-Parkplatz überquerte sie die Fahrbahn in Richtung der Parkplatzausfahrt, als sie plötzlich von einem PKW mit der linken Fahrzeugvorderseite erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Rentnerin blieb schwer verletzt liegen, der Fahrzeugführer fuhr weiter Richtung Reichenbach Zentrum. Wie die Polizei berichtet wurde am Unfallort das Glas eines Außenspiegels gefunden, das von einem Citroen oder Peugeot stammen könnte. Ob das Spiegelglas tatsächlich zum Unfallfahrzeug gehört, konnte bisher nicht bestätigt werden.

Die Polizei bittet möglich Zeugen eindringlich, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter der Nummer 03765 500 oder der nächsten Dienststelle zu melden. (joro)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.