Rollbockverein sagt Adventsmarkt ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Heinsdorfergrund.

Der im Rollbockschuppen Oberheinsdorf für 27. November geplante Adventsmarkt wird abgesagt. Das hat die Mitgliederversammlung des Traditionsvereins Rollbockbahn schweren Herzens beschlossen, teilt Karl-Heinz Meyer vom Verein mit. Grund dafür seien die Entwicklung des Pandemiegeschehens und die Erschwernisse bei Kontrolle eines 2G-Modells im Innenbereich. In den bisherigen Veranstaltungen waren zum Teil bis zu 350 Personen zeitgleich im überfüllten Raum des Rollbockschuppens anwesend. (us)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.