Unbekannter verteilt Nägel auf Spielplatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Über 100 Nägel wurden im Sand gefunden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Unbekannter hat in Reichenbach auf einem Spielplatz über 100 Nägel im Sand verteilt. Nach Angaben der Polizei wurden die Dachpappnägel gezielt im Sand rund um die Rutsche ausgelegt. Betroffen ist der Spielplatz an der Dr.-Otto-Just-Straße 56. Mitarbeiter des Stadtbauhofes bemerkten die Nägel am Samstag und sperrten den Bereich sofort ab. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal sucht deshalb auch nach Zeugen. Wer etwas Verdächtiges beobachten konnte oder sonstige Hinweise im Zusammenhang mit dem Fall geben kann, soll sich bei der Polizei unter 03744 2550 melden. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.