Billardzimmer auf Schloss Waldenburg wieder geöffnet

Waldenburg.

Das Waldenburger Schloss ist für Besucher um eine Attraktion reicher. Am Donnerstag hat die Einrichtung das Billardzimmer wieder eröffnet, das Fürst Otto Victor II. von Schönburg-Waldenburg Anfang des 20. Jahrhunderts als Rückzugsort nutzte. Der Raum wurde aufwändig saniert. Insgesamt 50.000 Euro flossen in die Baumaßnahmen. Bei Rundgängen durch das erste Obergeschoss kann der Raum von nun an wieder von Gästen betreten werden. Im Mittelpunkt des Zimmers steht der originale Billardtisch des Fürsten. Das Schloss ist im Besitz des Landkreises. (cmey)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...