Geflüchteter Bulle zertrampelt Sojafeld

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reinholdshain.

Ein von einer Weide ausgebrochener Bulle hat auf einem Sojafeld in Reinholdshain einen Schaden von rund 5000 Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, hatten Unbekannte den Zaun einer Weidefläche für Rinder an der Ringstraße durchschnitten. Der Bulle der Rinderherde gelangte durch die offene Stelle im Zaun auf das angrenzende Sojafeld. Dort zertrampelte das Tier eine Fläche von etwa 500 bis 800 Quadratmetern. Anschließend wurde der Bulle zu seiner Herde zurückgeführt. Er überstand den Ausflug unbeschadet. (hd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.